Datenschutzregeln und Kommentarrichtlinien

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

DJV-Verlags- und Service GmbH

Geschäftsführerin Ellen Schäfer
Bennauerstraße 60
53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228/2 01 72-0
Fax: +49 (0)228/2 01 72-33

schaefer@djv.de

Amtsgericht Bonn HRB 2611
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE122113573

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

2.1) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website freien.info werden durch den Browser, der auf Ihrem Endgerät genutzt wird, automatisch Informationen an den Server unserer Website geschickt. Diese Informationen werden vorübergehend in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Die nachfolgenden Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Webanalyse und -statistik
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Diese Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die oben genannte Zwecke zur Datenerhebung zu erreichen. Wir nutzen in keinem Fall die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus werden bei einem Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste eingesetzt. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzinformation.

2.2 ) Nutzung unserer angegeben E-Mail-Kontakte

Wenn Sie Fragen an uns haben, können Sie sich per E-Mail an uns wenden und so mit uns Kontakt aufnehmen. Damit wir wissen, von wem die Frage stammt und wem wir antworten sollen, benötigen wir die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, mehr nicht. Sie können aber weitere Angaben freiwillig machen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwilligen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

2.3) Nutzung der Kommentarfunktionen

Sie können in unsere Freifelder unter der Überschrift „Kommentare“ Inhalte eingeben. Diese eingegebenen Inhalte werden von uns nach freiem Ermessen unter Berücksichtigung der Kommentarrichtlinien (siehe weiter unten) nach einer Redaktion des Textes zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt freigeschaltet, d.h. veröffentlicht, oder sie werden gelöscht. Dabei kann eine Kopie des Textes von uns auch nichtöffentlichen Speichermedien außerhalb des Internets abgespeichert werden. Die für eine Veröffentlichung und/oder Speicherung zu Dokumentations-/Beweiszwecken erforderlichen Nutzungsrechte zur Verwendung der Texte räumen Sie uns ein. Diese Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, entweder (im Fall der Freischaltung) den eingegebenen Text als Kommentar zu veröffentlichen oder aber im Fall der Löschung und anderweitigen Speicherung außerhalb des Internets ggf. eine Löschung später juristisch begründen zu können und dazu den in der Öffentlichkeit nicht angezeigten („gelöschten“) Text als Dokumentation oder Beweis zur Verfügung zu haben.

3. Weitergabe von Daten

Wir übermitteln Ihre persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken nicht.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie ausdrücklich dazu Ihre Einwilligung auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben,
  • Sie uns als Mitglied des Deutschen Journalistenverbandes (DJV) eine Frage gestellt haben oder um eine Dienstleistung oder rechtliche Hilfe gebeten haben und die Weitergabe an den DJV (Bundesverband oder Landesverband) nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO im Rahmen des Mitgliedschaftsverhältnisses erforderlich ist, um etwa Ihre Rechtsansprüche geltend machen oder vermeintliche Rechtsansprüche Ihnen gegenüber abwehren zu können und kein Grund dafür ersichtlich ist, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • die Weitergabe erfolgen muss, weil nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden diese kleinen Dateien aktiviert, die von Ihrem Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (z.B. Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden. Zur weiteren Erklärung: Cookies enthalten keine Trojaner, Viren, Würmer oder sonstige Schadsoftware und richten auf Ihrem Endgerät auch sonst keinen Schaden an.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich automatisch und jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Das Cookie führt nicht dazu, uns unmittelbar Ihre Identität offenzulegen.

Cookies habe vor allem folgende Funktionen: Durch den Einsatz von Cookies sollen Sie unser Angebot besser nutzen können. Zum einen dienen Cookies diesem Zweck. Deswegen setzen wir z.B. Cookies ein, mit denen erkannt werden kann, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese sogenannten Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Seiten verlassen haben.

Ebenfalls um die Benutzerfreundlichkeit optimal zu gestalten, setzen wir darüber hinaus Cookies ein, die auf Ihrem Endgerät für einen bestimmten festgelegten Zeitraum gespeichert werden. Wenn Sie dann unsere Seite erneut besuchen, um unsere Informationen und Dienste in Anspruch zu nehmen, erkennen diese Cookies automatisch, dass Sie bereits unsere Seiten aufgesucht und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben. Zweck dieser Cookies ist es, solche Eingaben und Einstellungen nicht erneut tätigen zu müssen.

Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Wenn Sie aber Cookies vollständig deaktivieren, kann das dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Schließlich nutzen wir Cookies, um statistisch zu erfassen und auszuwerten, wie unsere Websites genutzt werden. Diese Erfassung und Auswertung dient dem Zweck, unsere Angebote weiter zu verbessern (siehe auch Ziff. 5). Auch diese Cookies ermöglichen es uns, automatisch zu erkennen, dass Sie bereits unsere Seiten genutzt haben. Solche Cookies werden nach einem jeweils definierten Zeitraum automatisch gelöscht.

Die Datenverarbeitung durch Cookies erfolgt für die vorstehend aufgeführten Zwecke. Sie dient damit der Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie ggf. den berechtigten Interessen Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Erneut aber der Hinweis, dass Sie Ihren Browser so einrichten können, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird.

5. Betroffenenrechte

Ihre Rechte:

  • Sie können gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen, insbesondere darüber, zu welchen Zwecken die personenbezogenen Daten verarbeitet werden und, wenn möglich, wie lange sie gespeichert werden, wer die Empfänger der personenbezogenen Daten sind, nach welcher Logik die automatische Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt und welche Folgen eine solche Verarbeitung haben kann, zumindest in Fällen, in denen die Verarbeitung auf Profiling beruht.
  • Sie haben gemäß Art 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
  • Sie können gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten oder die Verarbeitung unrechtmäßig und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • Sie haben gemäß Art 20 DSVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen, ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln.
  • Sie können gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dadurch wird aber die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt.
  • Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu beschweren.

6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben, sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns auf der Basis berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet und von uns keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an vus@djv.de

7. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2023. Das schließt zukünftige Änderungen wegen technischer, gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben nicht aus.

Kommentarrichtlinien

1. Diese Informationen sind zur reinen Berufsinformation konzipiert. Kommentare sind nur erwünscht, wenn sie sich in sachlicher Form auf hier bereitgestellte Informationen beziehen, d.h. entweder Nachfragen oder Verbesserungsvorschläge für die Sachinformationen betreffen. Wer sich beispielsweise dagegen über verbandspolitische oder allgemeinpolitische Fragen äußern möchte, kann dieses innerhalb von dafür eventuell vorgesehenen Verbandsveranstaltungen oder gegenüber der gewählten Vertretung des DJV tun, da die Redaktion der freien.info im Rahmen ihrer Tätigkeit im Regelfall keine Kompetenz und Zeit hat, medien- oder verbandspolitische Fragen zu diskutieren. Es wird im Übrigen ausdrücklich kein Recht eingeräumt, dass abgegebene Kommentare auch veröffentlich werden. Es liegt im freiem Ermessen der Redaktion, ob ein Kommentar überhaupt veröffentlicht wird bzw. wann oder ob auf ihn ggf. per E-Mail oder auf andere Weise geantwortet wird. Die Kommentarmöglichkeit kann jederzeit gestrichen werden. Veröffentlichte Kommentare können jederzeit von der Redaktion nach freiem Ermessen wieder gelöscht werden, sowohl einzelne als auch sämtliche. Kommentare können, müssen aber nicht, von der Redaktion zu ggf. erforderlichen Dokumentations- oder Beweiszwecken, an anderer Stelle nichtöffentlich gespeichert werden. Kommentare sollten allerdings von der Person, die sie eingibt, vor der Eingabe auf dieser Seite selbst auf eigenen Speichermedien gesichert werden, sofern sie Interesse an ihrem eigenen Text hat, da im Falle einer Löschung eines Kommentars dieser nicht unbedingt an anderer Stelle von der Redaktion gesichert wird und eine spätere Zurverfügungstellung dieses Textes daher nicht möglich sein kann.

2. Kommentare,

a) die werbenden Charakter für Firmen, Produkte, Organisationen, Personen etc. haben

b) oder die zu verbandspolitischen oder allgemeinpolitischen Fragen abgegeben werden

c) oder mit denen einzelne Personen thematisiert werden oder Fragen persönlicher Art diskutiert werden bzw. werden sollen

d) oder in denen stark wertende Formulierungen verwendet werden

e) oder bei denen die verfassende Person nicht eindeutig erscheint,

werden grundsätzlich nicht veröffentlicht bzw. ohne Veröffentlichung gelöscht.

Darüber hinaus liegt es – wie bereits unter Punkt 1 ausgeführt – in freiem Ermessen der Redaktion, ob ein Kommentar überhaupt veröffentlicht wird oder ob auf ihn ggf. per E-Mail oder auf andere Weise geantwortet wird.

3. Diese Kommentarrichtlinien können jederzeit geändert werden.